Das richtige Outfit beim Vorstellungsgespräch

09.08.2014 14:34 | Das richtige Outfit beim Bewerbungsgespräch

 

‚,Es gibt  keine zweite Chance für den ersten Eindruck’’'

 

Die Kleiderwahl für ein Vorstellungsgespräch beim potenziellen neuen Arbeitgeber bereitet vielen Bewerbern Kopfzerbrechen.

Hier habt ihr eine kurze Anleitung wie ihr euch bei einem Vorstellungsgespräch Kleiden- und was ihr auf jeden Fall vermeiden solltet.

 

klassisch -konservativ oder kreativ?

Bevor ihr euch auf  den Weg zu einem Vorstellungsgespräch macht, solltet ihr recherchieren welcher Dresscode in der angestrebten Branche herrscht.

Am besten besucht ihr die Webseite der betreffenden Firma bei der Ihr euch Vorstellt.

Welcher Dresscode herrscht in der Firma? Handelt es sich um eine klassisch - konservative Branche, wie das Bankgewerbe?

Es ist sehr wichtig, dass ihr mit eurer Kleidung und Auftreten signalisiert, dass ihr das Unternehmen kennt und ihr euch informiert habt.

Jobs mit Kundenkontakt und Führungsposition

·         Art der Kleidung

Immer Anzug, Hemd und Krawatte beziehungsweise Hosenanzug und Kostüm.

Je höher die Angestrebte Position, um so wichtiger ist es eine elegante Kleiderwahl zutreffen.

Eure Kleiderwahl  sollte also in erste Linie klassisch und dezent sein.

·         Farben

-als Grundfarbe solltet ihr euch an Grau und Blau orientieren.

-taubenblaue und marineblaue Anzüge, sind die Idealen Business Farben.

-Grau/Anthrazit passt auch aber bitte nicht einen glänzend-hellen Grauton wählen.

Sehr wichtig ist eine Ton-IN-Ton Kombination, das heißt dass Hose und Oberteil den selben farbton haben sollten.

Ideal ist es wenn eure Kleidung  von oben nach unten dunkler wird, um den Fokus auf die Obere hälfte Ihres Körpers zu setzen.

·         Kombinationsfarben

Ihr könnt die Basisfarbe Grau mit Weiß, Hellblau oder Italoblau kombinieren.

Blau kombiniert sich gut mit Weiß oder anderen Pastellfarben.

 

 

 

 

Was Ihr vermeiden solltet

sind die Farben Schwarz und Braun. Gerade die Damenwelt kennt 'Schwarz macht Schlank' aber bitte nicht bei einem Vorstellungsgespräch. Wählt lieber Anthrazit oder dunklere Blau-töne.

-          Keine karierte Krawatte zum gestreiften Hemd oder Tennissocken zum dunklen Anzug.-         

-          Keine zu starken hell-dunkel-Farbkontraste.

-          Kein Rot,Pink oder andere leuchtende Farben. Diese Regel gilt nicht nur für Männer sondern auch für Frauen.

Kleinere Menschen sollten darauf achten, dass sie sich nicht von Kopf bis Fuß komplett dunkel kleiden.

 

 

Jeans

fallen eher in der ' Blue-Collar' und IT-Branche oder künstlerisch nicht negativ auf. Allerdings: sollte man immer bedenken das ein Vorstellungsgespräch ein geschäftlicher Termin ist.

Achtet darauf das ihr trotz casual-look gepflegt ausseht.

 

Jobs mit geringem Kundenkontakt

Tendenzell spielt bei den Berufsgruppen mit wenig Kundenkontakt eure Kleidungsart eher eine untergeordnete Rolle.

Falls Ihr euch unsicher seid, empfehlen wir euch trotzdem eine Business Kleidung zum Vorstellungsgespräch zu tragen. Später könnt ihr euch dann an euren Kollegen orientieren.

 

Viel Erfolg bei eurem Vorstellungsgespräch!

 

Euer SchuhSchuh24.de Team

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.