Lexikon

29.03.2014 18:28 | Welche Schuhe?

Lingerie-Look

Must-have der Saison.

So heißt der Mode-Trend, der ein wenig an die Spitzenunterwäsche   erinnert.

Nur trägt man die Wäsche jetzt  nicht mehr im Schlafzimmer, sondern als Seiden Tops zur Jeans und schlichten Hose oder ganz elegant als Spitzenkleidchen.

Wenn man ein paar Regeln beachtet kann man sie durchaus auch zur Arbeit tragen.

Welche Schuhe:

Tagsüber kombiniert mit flachen Schuhen wie Ballerinas oder Sandalen wirken sie leger. Abends peppen  die High Heels das Outfit auf.

 

 Marlene-Hosen

Marlene Dietrich machte diese Hosen in den 30er-Jahren bekannt.

Ihr Schnitt: weit, mit Bügelfalten und stilecht mit breitem Aufschlag am Saum.

Welche Schuhe:

Hohe Schuhe wie Pumps, Wedges, Stiefeletten und Plateau Pumps strecken und sind die idealen Begleiter.

Besonders schmale Frauen können auch flachen Schuhe wie Ballerinas oder klassische Stiefeletten greifen.

Ganz wichtig ist hier: diese Hose muss immer Bodenlang sein.

 

Nude- Look

Der Nude- Look ist ein Modestil, in dem man angezogen wie nackt aussieht. Dieser Stil besticht durch leicht transparente Stoffe und wird mit etwas Geschick auch alltagstauglich.

Beim Make- up suggiert der Nude- Look ein natürliches, ungeschminktes Aussehen, bei Schuhen natürlich Barfußoptik.

Welche Schuhe:

Zu allen Nude-Look passen Schuhe wie Pumps, Stiefeletten ,Ballerinas usw.

Weitere Nude-Töne sind außer Beige, pudrige Töne in: Türkis, Braun,Terrakotta und Creme.

Zu diesem Stil passen alle Schuhe in cremigen und pudrigen Tönen.

 

Pariser Chic

Typisch für diesen Mode-Stil ist seine absolut schlichte Eleganz. Klassisch geschnittene Kleider mit klaren Linien machen diesen angesagten Stil aus.

Fliesende Stoffe sehen nicht nur chic sondern auch sexy aus.

Welche Schuhe:

Elegante High Heels mit Verzierungen wie Schleifen, Strasssteinchen oder Riemchen.

 

Used-Look

Damit ist Kleidung gemeint, die zwar neu ist, aber so aussieht, als wäre sie bereits lange getragen worden. Typische Details für diesen Trend-Look sind extreme Waschungen,

ausgefranste Nähte und in dieser Saison Löcher.

Welche Schuhe:

Fast alle Schuhe kann man mit dem Used Look kombinieren. Besonders gut sehen die Used-Jeans mit sportlichen Stiefeletten mit oder ohne Schnüren.

Ausgehtauglich wird der Look mit Plateau Absätzen und elegant mit Pumps und Ballerinas. Sommertauglich werden sie mit Sandalen aller Art.

 

College-Stil

Der College-Stil steht für einen lässigen, sportlichen Look. Typisch dafür ist die Collegejacke.

Welche Schuhe:

Ohne Frage natürlich Sneaker.

 

Cool Chic

Der Mix aus Strenge, Eleganz und Weiblichkeit schafft. Z.Bsp.: Kostüm, bestehend aus tailliertem Blazer und figurbetontem Bleistiftrock kombiniert mit einer weißen Bluse.

Welche Schuhe

 immer High Heels.

 

Boot Cut

Hosen mit so viel Fußweite, dass Stiefel darunter passen.

Welche Schuhe

Es passen nahezu alle Schuhe.Stiefeletten, Ankle Boots, High Heels oder Ballerinas.

Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

 

Oversizedstyle

Legere sehr weit geschnittene Kleidung, wirkt absichtlich wie zu groß gekauft.

Welche Schuhe

Hier passen nahezu alle Schuharten.

 

Etuikleid

Immer gerade geschnittenen und leicht taillierten Kleider. Merkmale des Etui-Kleides: Die Länge ist knieumspielend, es hat niemals Ärmel, und ist auf keinen Fall

ausgestellt oder glockig geschnitten. Das Etuikleid ist zeitlos und Businesstauglich.

Welche Schuhe

Elegante Schuhe wie High Heels, Pumps oder schicke Sandalen tragen, aber es passen auch legere Schuhe wie z.B. Sneakers oder Ballerinas.

 

Hot Pants

Sehr kurze und knapp sitzende Shorts.

Welche Schuhe

Lässig zu Ballerinas, schlichte Sandalen,Ankle Boots  oder FlipFlops. Abends Wedges und Pumps.

 

Reiter-Stil

Der Look: taillenbetonte Sakkos. Um Hüfte und Oberschenkel weite und unten eng anliegende Hosen.

Welche Schuhe

Und dazu trägt man Stiefel.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.